Berechnung Personalschlüssel

Leistungen Einzelwert (Min.) Fallzahl Belegungstage Gesamtwert (Min.) Kommentar
Gesamtwert=Einzelwert *
Fallzahl bzw. Belegungstage
Berechnung für Reha-Geriatrie analog Akut-Geriatrie
Berechnung auch für Tagesklinik
Bezahlung f. Ruf- u. Bereitschaftsdienste extra,
Freizeitausgleich für Bereitschaftsdienste s. u.
1. Grundleistungen
1.1. Aufnahme und Entlassung 120 Aufnahme/Abschlussuntersuchung, Arztbrief, Aufnahme u. Entlassung zusammen
1.2. Stationsversorgung (Min./Tag/Patient) 25 5-Tage-Woche(Faktor 5/7); Visiten, Dienstbesprechung, Dokumentation Stationsarbeit, Gespräche mit Angehörigen
1.2.1. Intensiv-Visite (Min./Tag/Patient) 40 ausgewiesene Intensivstation
2. Funktionsleistungen Diagnostik
2.1. EKG/Notfall-EKG 3 GOÄ 651, Personalbindungsminuten
2.2. LZ-EKG 10 GOÄ 659
2.3. Belastungs-EKG 20 GOÄ 652
2.4. LZ-RR 10 GOA 654
2.5. Sonografie
2.5.1. Sono Schilddrüse 20 GOÄ 417
2.5.2. Sono Abdomen 25 GOÄ410, GOÄ420 - Annahme 7 Organe; 1x7 Min. erstes Organ, 6x3 Min. jedes weitere Organ
2.5.3. Venen- Kompressionssonografie 20 GOÄ 644
2.5.4. Duplex periphere Arterien 20 GOÄ 644
2.5.5. Duplex extracranielle Hirngefäße 20 GOÄ 645
2.5.6. Echokardiografie 30 GOÄ 424
2.5.7. Sonstige Sonografie 15
2.6. Kleine Spirometrie 10 GOÄ 605
2.7. Schlafapnoe-Screening 10 GOÄ 618
2.8. Ganzkörperpletysmografische Untersuchung 12 GOÄ 612
2.9. Schellong 6 GOÄ 600
2.10. Kipptisch 10 GOÄ A 795
2.11. Knochendichtemessung 30 GOÄ 5475
2.12. Röntgen 15 Zeitbedarf n. GOÄ
2.13. Liquorpunktion (diagnost.) 20 GOÄ 305
2.14. Knochenstanze 20 GOÄ G 312
2.15. Leber-Biopsie 25 GOÄ 315
2.16. Schilddrüsen-Biopsie 15 GOÄ 303
2.17. Endoskopie
2.17.1. Ösophago-Gastro-Duodenoskopie 20 GOÄ 684
2.17.2. Schluckdiagnostik 40 GOÄ 677 keine eigene GOÄ, wie Bronchoskopie
2.17.3. Bronchoskopie 40 GOÄ G 677
2.17.4. Rektoskopie + PE 15 GOÄ 690
2.17.5. Sigmoidoskopie + PE 20 GOÄ 689
2.17.6. Koloskopie + PE (bis Ileum) 40 GOÄ 687
2.17.7. PEG-Anlage/Entfernung 30 GOÄ 3158
2.17.8 Einführung einer Magenverweilsonde 10 GOÄ 670
2.18. sonstige Untersuchungen
2.18.1. sonstige Untersuchung individueller Zeitbedarf bzw. Zeitbedarf nach GOÄ
2.18.2. sonstige Untersuchung individueller Zeitbedarf bzw. Zeitbedarf nach GOÄ
2.18.3. sonstige Untersuchung individueller Zeitbedarf bzw. Zeitbedarf nach GOÄ
2.18.4. sonstige Untersuchung individueller Zeitbedarf bzw. Zeitbedarf nach GOÄ
2.18.5. sonstige Untersuchung individueller Zeitbedarf bzw. Zeitbedarf nach GOÄ
3. Funktionsleistungen Therapie
3.1. Transfusion 15 GOÄ 280 (1. Konserve)
3.1.1. Transfusion 2. Blutkonserve 10 GOÄ 282 (2. Konserve)
3.2. Pleurapunktion 25 GOÄ 307
3.3. Lumbal-Punktion (diagnostisch, therapeutisch) 20 GOÄ 305
3.4. Ascites-Punktion 20 GOÄ 307
3.5. ZVK-Anlage 25 GOÄ 260
3.6. SPDK-Anlage 30 GOÄ 1795
3.7. SPDK-Wechsel 10 GOÄ 1732 Einlage Verweilkatheter
3.8. Ohrenspiegelung m. Ohrenspülung 5 GOÄ 1570
3.9. Entfernung von Fäden/Klammern 8 GOÄ 2007
3.10. Behandlung einer Wunde (chirurg. Intervention, z.B.Wunddebridement) 20 GOÄ 2006 nicht nur Verbandwechsel
3.11. Vakuumverband 25 GOÄ 2032 Anlage einer Spül- u.Saugdrainage
4. Konsil
4.1. Konsil (mit normalem Zeitaufwand) 25 in Anlehnung an MDK Bayern
4.2. Konsil mit erhöhtem Zeitaufwand (mit neurolog. Untersuchung oder Assesment) 40 Wert eines neurol. Konsils, Zeitaufwand Assessment vergleichbar
5. Besonderheiten
5.1. Verstärkte Aufklärung
5.1.1. geriatrischer Pat. (z. B. bei neuem Wohnumfeld /Pflegeheim, Patientenverfügung, umfangreiche Hilfsmittelversorgung, Umbau Wohnung) 15 in Anlehnung an MDK BW
5.1.2. Palliativpatienten (pro Patient/Aufenthalt) 240 keine Vergleichszahlen, Festlegung nach eigener Dokumentation
5.2. Ambulanzen wenn nicht separat vergütet, individuelle Zeit
5.3. Betriebsrat individueller Zeitbedarf
5.4. Mitarbeit in Arbeitsgruppen aufgrund gesetzlicher Vorgaben bzw. Anordnung Arbeitgeber
5.4.1. Transfusion individueller Zeitbedarf pro Jahr
5.4.2. Arzneimittel individueller Zeitbedarf pro Jahr
5.4.3. Ethik individueller Zeitbedarf pro Jahr
5.4.6. Medizinprodukte individueller Zeitbedarf pro Jahr
5.4.7. EDV individueller Zeitbedarf pro Jahr
5.4.8. Qualitätsmanagement individueller Zeitbedarf pro Jahr
5.4.9. Hygiene individueller Zeitbedarf pro Jahr
5.4.10. Strahlenschutz individueller Zeitbedarf pro Jahr
5.4.11. Sonstige Arbeitsgruppen individueller Zeitbedarf pro Jahr
5.5. Akademisches Lehrkrankenhaus
5.5.1. Fortbildung PJ individueller Zeitbedarf pro Jahr
5.5.2. Fortbildung Studenten individueller Zeitbedarf pro Jahr
5.6. Fortbildung
5.6.1. Fortbildung intern als Besonderheit zu werten, wenn Pflichtfortbildung bzw. Anordnung Arbeitgeber entspr. bewerteter Fortbildungsstunden + Facharztfortbildung 50 Std./Jahr (50 Pkte/Jahr)
5.6.2. Fortbildung extern als Besonderheit zu werten, wenn Pflichtfortbildung bzw. Anordnung Arbeitgeber entspr. bewerteter Fortbildungsstunden + Facharztfortbildung 50 Std./Jahr
5.7. Notarzttätigkeit tatsächliche Einsatzzeiten
5.8. Dozententätigkeit wenn nicht separat berechnet, tatsächliche Zeit
6. Sonderaufgaben Chefarzt
6.1. Ärztlicher Direktor individueller Zeitaufwand
6.2. Leitung Akademie/Schulen individueller Zeitaufwand
6.3. Leitung Arbeitsgruppen/Chefarztkonferenz individueller Zeitaufwand Vor-/Nachbereitung
6.4. Leitung Funktionsbereich(z.B. Physiotherapie) individueller Zeitaufwand
6.5. Leitung Labor individueller Zeitaufwand
6.6. Sonstige Sonderaufgaben individueller Zeitaufwand
7. Bereitschaftsdienstfreistellung Freizeitausgleich

Gesamtsumme Arbeitszeit (Minuten)

Jahresarbeitszeit/VK
Tage Jahr 365
abzgl. Wochenende 104
abzgl. Feiertage (Mo.-Fr.) 7
abzgl. 18 % Fehlzeiten (Urlaub und Krankheit) - Faktor 0.85
Arbeitsstunden je Tag 8
Nettojahresarbeitszeit in h 1727.2
Nettojahresarbeitszeit in min 103632
Anzahl VK = Gesamtsumme Arbeitszeit (Min)/Nettojahresarbeitszeit (Min) Ärztlicher Dienst einschl. Oberarzt/Chefarzt
Planbetten Angabe Planbetten
Auslastung Angabe Auslastung (%)
Belegte Betten 0.00 Belegte Betten werden berechnet
Stellenschlüssel 0.00 Stellenschlüssel wird berechnet

Name der Einrichtung